MTB mittel 2020

Strecke MTB mittel     ~70km  ~1500Hm

Auf der mittleren Runde fahren wir bis zum ersten Verpflegungsposten in Triengen die gleiche Strecke wie bei der kurzen Distanz. Nach der Stärkung geht es gleich zur Sache. Auf den nächsten 5km sind etwas mehr als 300Hm zu überwinden. Dafür erwarten uns nebst der tollen Aussicht schöne MTB-Wege rüber zum Fuchshubel. Hier erreichen wir den höchsten Punkt der Runde auf ca. 850M.ü.M. Auf ähnlichen Wegen führt die Strecke weiter bis Niederwetzwil von wo uns ein kurzer aber knackiger Anstieg zum Höchiweidwald bringt, welchen wir in südliche Richtung queren und bald schon in den Rückweg der langen Tour einbiegt. Nun fahren wir mehrheitlich runter nach Büron und dem Flugplatz entlang zur zweiten Verpflegung in Triengen.

Trail auf der Bäregg und entlang dem Müliweier ob Büron

Die weitere Rückfahrt ist grösstenteils identisch mit der kurzen Strecke, ausser dass wir in Knutwil zum Stockacher rüberfahren und über Uffikon die Steigung auf den Letten unter die Räder nehmen. Die tolle Aussicht auf Rigi und Pilatus lassen uns unsere müden Beine vergessen. Auf dem Letten kehren wir auf die Route der kurzen Strecke zurück, rocken die Abfahrt nach Reiden und rollen locker der Wigger entlang zurück nach Brittnau.

Verpflegungsposten

  • MTB kurz, mittel & lang bei der Trisa in Triengen

Anforderung:

Schwierigkeit/Gelände

S2 (mittel) wenig befahrene Asphaltstrassen, befahrbare Wald- und Wiesenwege, Naturstrassen auch mit schwierigem Untergrund, Wanderwege mit Wurzeln und kleinen Stufen. Auch einige Singletrails und steile Aufstiege und Abfahrten.

Kondition

K3 (mittel) 70 km Distanz und 1’500 Höhenmeter. Tour für Fortgeschrittene und Könner. Längere Anstiege sollten kein Problem sein. Gute allgemeine Fitness und solide Fahrtechnik notwendig.